Ende der Champions-League-Gruppenphase: Bayern München für Fans in Deutschland Titelfavorit

Köln. Die Gruppenphase der Champions League ist beendet, gleich vier deutsche Mannschaften ziehen in die KO-Phase des größten europäischen Wettbewerbs ein, nur Bayer Leverkusen muss sich mit der Europa League begnügen. Im Anschluss an das letzte Gruppenspiel hat FanQ im Auftrag des SID über 1000 Fußballfans befragt, welche Mannschaft sie besonders überzeugt oder enttäuscht hat und wie sie den Wettbewerb im Allgemeinen erleben.

Der FC Bayern ist für die Fans in Deutschland der große Gewinner der Gruppenphase. 77,4 % der Befragten fanden die Leistung der Münchner in ihrer Gruppe „sehr gut“, weitere 11,4 % stimmten für „gut“. Nach dieser starken Leistung sind die Münchner für 55,1 % aller Befragten zudem der Topfavorit auf den Gewinn des Henkelpotts. 14,5 % sehen in dieser Rolle Manchester City, 7,9 % Real Madrid.

Auch Eintracht Frankfurt hinterließ in der ersten CL-Saison der Vereinsgeschichte einen positiven Eindruck bei den Fans in Deutschland. 46,1 % empfanden die Leistungen der SGE als „sehr gut“, weitere 36,4 % als „gut“. Anders sieht es bei den anderen deutschen Teilnehmern aus. 51,6 % der Teilnehmer bewerteten die Auftritte des BVB als „mittelmäßig“, 21,9 % als „gut“ und 16 % als „schlecht“. RB Leipzig war immerhin für 36,8 % der Abstimmenden „gut“, für 38,4 % allerdings auch „mittelmäßig“.

Am unzufriedensten sind die Fans allerdings mit den Leistungen von Bayer Leverkusen, dem einzigen deutschen Klub der es nicht in die KO-Phase schaffte. 31,2 % der Fans fanden die Auftritte der Werkself sogar „sehr schlecht“, 42,2 % „schlecht“. Weitere 20,3 % der Befragten stimmten für eine „mittelmäßige“ Leistung.

Die, mit Abstand, spannendste Gruppe für die Fans war Gruppe D. 66,5 % der Befragten stimmten für die Frankfurt-Gruppe als interessanteste Gruppe. Topspieler der Gruppenphase ist Leroy Sané. Mit 24,4 % aller Stimmen setzte sich der Bayern- Star gegen Erling Haaland (19,9 %) und Jude Bellingham (10,2 %) durch.

Insgesamt kann die Königsklasse die Fans in Deutschland überzeugen. 33,8 % gaben an, dass sie den Wettbewerb in diesem Jahr als „sehr spannend“ empfinden, weitere 43,6 % stimmten hier für „spannend“. Auch im Vergleich zum letzten Jahr kann der Wettbewerb gewinnen. Für 36 % der Teilnehmer sehen die diesjährige CL als „etwas spannender“ als die letztjährige, 22,2 % stimmten sogar für „viel spannender“. 30,5 % sehen immerhin eine gleichbleibende Spannung zum Vorjahr.

Das ist FanQ

FanQ ist die “Stimme der Fans”. Es ist die einzige Fußball-App, in der die Meinung der Fans im Mittelpunkt steht. Die erfahrene FanQ-Redaktion stellt täglich aktualisierte Umfragen in die App und versorgt die Teilnehmer*Innen mit allen wichtigen Hintergrundinformationen, die benötigt werden. Fans können in der App zu ihren Lieblingsklubs und allen relevanten Themen des Fußballs ihre Stimme abgeben. Die Voting-App ist interaktiv. Fans können Meinungen austauschen, sozial interagieren und eigene Fragen stellen. Daraus entsteht ein repräsentatives Stimmungsbild, wie es um den Zustand des Fußballs steht. Außerdem erstellt FanQ Langzeitstudien, um komplexe Themen zu erforschen. Die Fußball-App ist kostenlos. Sie kann ganz einfach im App-Store runtergeladen werden. FanQ hat seinen Sitz in Köln.

Bei redaktionellen Rückfragen zu den Umfrageergebnissen nehmen Sie gerne Kontakt auf.

FanQ-Gründer

Dr. Joachim Lammert
joachim.lammert@fanq-app.com

Head of Research

Lukas Kopfer
lukas.kopfer@fanq-app.com

Kritik, Lob oder Fragen? Schreib uns

Massimiliano Allegri an der Seitenlinie