Bundesliga-Start: Deutsche Fans blicken neuer Saison mit großer Vorfreude entgegen

67,6 % der Anhänger rechnen mit einer spannenden Saison 

FanQ-Umfrage: Die Bundesligasaison 2023/2024 beginnt am Freitagabend in Bremen. Dort trifft das Team von Chefcoach Ole Werner auf den amtierenden deutschen Meister Bayern München. Mit der Heim-EM im nächsten Sommer vor der Tür nimmt der Ligabetrieb wieder Fahrt auf. 

Köln. Zwölf Wochen sind seit der Last-Minute-Entscheidung im Titelrennen sowie den Fernduellen um den Klassenerhalt und die internationalen Plätze am letzten Spieltag der vergangenen Saison vergangen. Am Freitagabend ist die bundesligafreie Zeit dann endgültig wieder vorbei. Die Manager der Clubs des deutschen Fußballoberhauses hatten rund drei Monate Zeit, um ihre Kader zusammenzustellen und auch die Trainerteams und ihre Mannschaften hatten mehrere Wochen zur Verfügung, um sich auf die neue Spielzeit vorzubereiten – ab dem kommenden Wochenende geht es wieder um Zählbares. Aus diesem Grund hat FanQ über 2.000 Fußballfans befragt, wie groß ihre Vorfreude auf den Wettbewerb ist, wer die besten Titelchancen hat, welches Team um den Klassenerhalt zittern muss und welcher Club sich am besten verstärkt hat. 

Die Vorfreude auf die neue Bundesligasaison ist bei den Fußballfans in Deutschland groß. 82,8 % der Befragten stimmen in der entsprechenden Umfrage mit vier (19,9 %) oder sogar fünf (62,9 %) Sternen. Im Schnitt votieren die Anhänger damit mit 4,35 von fünf möglichen Sternen. Damit wird der positive Trend des Vorjahres, als die Umfrageteilnehmer durchschnittlich sogar 4,44 von fünf möglichen Sternen vergaben, bestätigt. 

Nachdem der FC Bayern München in der vergangenen Spielzeit durchaus einige Schwächen offenbarte und der Serienmeister auch im Supercup gegen Pokalsieger RB Leipzig eine deutliche Niederlage hinnehmen musste, scheinen die deutschen Fußballfans in puncto Spannung wieder etwas optimistischer eingestellt zu sein. Über zwei Drittel (67,6 %) der Befragten beantworten die entsprechende Frage mit vier (33,1 %) oder sogar fünf (34,5 %) Sternen. Durchschnittlich vergeben sie damit 3,84 von fünf möglichen Sternen. Zum Vergleich: Der entsprechende Wert der Vorsaison lag bei 3,50. 

Dementsprechend ist es nur wenig überraschend, dass die Fußballbegeisterten hierzulande die Ausstrahlung der höchsten deutschen Spielklasse nach wie vor ziemlich positiv bewerten. So glauben 68,5 % der Fans, dass die anstehende Bundesligaspielzeit „attraktiv“ (38,0 %) bis „sehr attraktiv“ (30,5 %) wird. Die Vorjahreswerte weichen hiervon nur unwesentlich ab. 

Was das Niveau des deutschen Fußballoberhauses im Vergleich zur letzten Saison angeht, so denken 38,3 % der Umfrageteilnehmer, dass dieses in etwa gleichgeblieben ist. 47,0 % der Befragten vertreten hingegen die Ansicht, dass die Bundesliga im Vergleich zum Vorjahr etwas (31,5 %) oder sogar viel stärker (15,5 %) geworden ist. 42,0 % der Anhänger sehen die höchste deutsche Spielklasse im sportlichen Vergleich mit den anderen europäischen Topligen nach wie vor auf dem dritten Platz. 26,3 % der Fans sind sogar der Meinung, dass die Bundesliga hinter der englischen Premier League die zweitstärkste Spielklasse ist.  

Bei redaktionellen Rückfragen nehmen Sie gerne Kontakt auf zu FanQ-Gründer  Joachim Lammert, joachim.lammert@fanq.com, 0163-5293000. 

Das ist FanQ

FanQ ist die “Stimme der Fans”. Es ist die einzige Fußball-Plattform, bei der die Meinung der Fans im Mittelpunkt steht. Die erfahrene FanQ-Redaktion stellt täglich aktuelle Umfragen über Web und App zur Verfügung. Fans können zu ihren Lieblingsclubs und allen relevanten Themen des Fußballs ihre Stimme abgeben. FanQ ist interaktiv. Fans können Meinungen austauschen, sozial interagieren und eigene Fragen stellen. Daraus entsteht ein repräsentatives Stimmungsbild. Außerdem erstellt FanQ Langzeitstudien, um komplexe Themen zu erforschen. Die Registrierung für die Web-Community und die Nutzung der App sind kostenlos. FanQ hat seinen Sitz in Köln.

Bei redaktionellen Rückfragen zu den Umfrageergebnissen nehmen Sie gerne Kontakt auf.

Kontakt FanQ: 
joachim.lammert@fanq.com 
+49 (0) 163 529 3000 
Kilian Weber/Joachim Lammert 
Geschäftsführer 

Kritik, Lob oder Fragen? Schreib uns

Leverkusens Fernando Carro am SpielfeldrandXabi Alonso von Bayer 04 Leverkusen